Greif punktet gegen Aufstiegsfavoriten

von am 9. April 2016 in Torgelower FC Greif

Greif punktet gegen Aufstiegsfavoriten
Hubert Bylicki glückte in der Nachspielzeit der 1:1-Ausgleich gegen Schwerin. © Andy Buenning

Gegen den Tabellenzweiten FC Mecklenburg Schwerin erkämpfte sich der Torgelower FC Greif ein verdientes 1:1-Unentschieden.


Insgesamt gab es auf beiden Seiten wenige klare Strafraumszenen. Im ersten Spielabschnitt liefen sich die Gäste oft in der Abwehr der Torgelower fest. Greif spielte mit viel Kampfgeist und hatte durchaus einige Möglichkeiten für das Führungstor.

Nach dem Kabinengang wurde Schwerin etwas stärker. Doch in der Offensive fehlte die Durchschlagskraft. Auch Greif versuchte mehr Druck zum Torerfolg zu kommen.

In der 70. Minute erzielten die Gäste dann ihre schmeichelhafte 1:0-Führung. Davon wenig geschockt, spielte Greif nun noch offensiver und wurde in der Nachspielzeit mit dem verdienten Ausgleich belohnt.

GREIF: Hartleib – Kotula, Mista, Jager – Jandt – Szych, Ciolek (84. Zabel), Juszczak, Galoch (90. Grosch)– Trzebiatwoski (78. Tiede), Bylicki

TORE: 0:1 Friauf (70.); 1:1 Bylicki (90.+2)

z.Z.: 170

SR: Diana Räder-Krause

GELB-ROT: Bylicki (90.+3)

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen