Später Punktgewinn in Magdeburg

von am 6. November 2016 in FC Hansa Rostock

Später Punktgewinn in Magdeburg
Torschuetze Timo Gebhart (Rostock) lässt sich feiern.

Mit einer gerechten Punkteteilung endete das Derby zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FC Hansa Rostock.


HANSA: Schuhen-Jänicke-Henn-Kofler-Gardawski-Erdmann (Garbuschewski, 66.)-Grupe-Wannenwetsch-Andrist (Ülker, 72.)-Bülbül (Benyamina, 83.)-Gebhart

FCM: Glinker-Handke-Schiller-Löhmannsröben-Hammann-Beck (83.Düker)-Brandt (Puttkammer, 90+3.)-Schwede-Butzen-Sowislo-Kath (67. Chahed)

TORE: 1:0 Beck, 43. Minute, 1:1 Gebhart, 90.(+3) Minute

KARTEN: Handke (65.), Gebhart (90+4)
Rote Karten: Butzen (90+4)

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen