Wieder nur 1:1

von am 20. November 2016 in FC Hansa Rostock

Wieder nur 1:1
Schiedsrichter Bastian Börner sorgte mit seinen Entscheidungen nicht immer für Verständnis bei den Rostockern © Andy Buenning

Trotz einer 1:0-Führung, reichte es am Ende gegen den SV Werder Bremen II nur zu einem 1:1-Unentschieden.


Ungenügende Chancenverwertung und ein unberechtigter Elfmeter führten dazu, dass es nicht zu einem vollen Erfolg im Ostseestadion reichte.

TORE: 1:0 Grupe (25.), 1:1 Eggestein (80. Foulelfmeter)

HANSA: Schuhen – Jänicke, Henn, Kofler (78. Rote Karte), Gardawski – Andrist, Erdmann, Grupe, Wannenwetsch (77. Garbuschewski), Bülbül (87. Benyamina) – Ziemer (66. Platje)

WERDER: Oelschlägel – Volkmer, Rehfeldt, Verlaat – Zander, Rother, Käuper (70. Jensen), Eggestein, Jacobsen – Yatabaré (90. Pfitzner), Manneh (87. Bytyqi)

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen