Galerien on Tour

Hansa enttäuscht erneut

Auch im Heimspiel gegen den FC Energie Cottbus konnte der FC Hansa Rostock seine Fans nicht glücklich stimmen.

Die Dotchev-Elf verlor verdient mit 0:2. Dabei hatte Hansa zunächst die dicke Möglichkeit selber in Führung zu gehen. Cebio Soukou zeigte aber Nerven und traf nicht.


TORE: 0:1 Bender (36.), 0:2 Rangelov (64.)

HANSA: Gelios – Wannenwetsch (77. Williams), Riedel, Hüsing, Rankovic – Hilßner, Bülow, Pepic (46. Evseev), Biankadi – Soukou, Königs (27. Hilßner)

COTTBUS: Spahic – Weidlich, Stein, Matuwila – Bender, Geisler, Schneider, Viteritti (33. Holthaus), Schlüter – Rangelov (70. Scheidhauer), Mamba