Galerien on Tour

Hansa erkämpft sich drei Punkte

Dank einer kämpferisch guten Leistung, sicherte sich der FC Hansa Rostock im Heimspiel gegen den SV Meppen drei verdiente Punkte. Der Grundstein dafür wurde schon in der ersten Halbzeit gelegt. Pascal Breier traf doppelt.

Im zweiten Spielabschnitt versäumte Hansa allerdings den dritten Treffer nachzulegen. Nachdem die Gäste auf 1:2 verkürzen konnten, musste der FCH noch etwas um den Sieg zittern.

TORE: 1:0 Breier (10.), 2:0 Breier (24.), 2:1 Guder (82.)

HANSA: Kolke – Butzen, Sonnenberg, Reinthaler, Neidhart – Bülow, Pepic (86. Hildebrandt) – Omladic (76. Ahlschwede), Nartey, Opoku (56. Pedersen) – Breier

SVM: Domaschke – Ballmert, Osee, Puttkammer, Amin – Kleinsorge (60. Guder), Egerer, Evseev, Rama (76. Kremer) – Undav, Piossek (59. Düker)